Eine Box mit gekochten Mahlzeiten? Wir erklären Ihnen alles.

Weekly Food - Frische Box mit Mahlzeiten, die in der Schweiz zubereitet werden und seit 2021 fertig zum Essen sind.

Ist Ihre Frage nicht in unseren FAQs zu finden? Schreiben Sie uns!

Die meisten Antworten auf die Fragen unserer Besucher und Stammkunden finden Sie unten, aber ansonsten freuen wir uns, mit Ihnen zu diskutieren 🙂.

Schreiben Sie uns per E-Mail :

Mit einem Mitarbeiter diskutieren :

Link zum Chat

(Von 07:00 bis 20:00 Uhr, Montag bis Sonntag)

Oktopus auf galizische Art

Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Brauche ich ein Abonnement, um zu bestellen?

Dies ist nicht notwendig. Es steht Ihnen frei, einmalig, ab und zu oder wöchentlich zu bestellen.
Wenn neue Rezepte veröffentlicht werden, erhalten Sie als Kunde diese per E-Mail und können so ganz einfach eine Bestellung aufgeben, wenn Ihnen das Menü gefällt.

Sind die Gerichte frisch?

Wir versorgen uns jede Woche mit frischen Lebensmitteln.
Unsere Einkäufe richten sich nach den Bestellungen der Woche, so dass wir größtenteils keine Tiefkühlprodukte verwenden. Außer manchmal bei Meeresfrüchten.

Wie hoch sind die Gebühren?

Bestellungen bei Weekly Food sind ab 3 Mahlzeiten für Ihre Woche möglich.

Der Grundpreis für eine von unseren Chefköchen zubereitete Mahlzeit beträgt CHF 16.95.

Bei mehr als 7 Mahlzeiten in Ihrem Warenkorb (Ihrer Bestellung) erhöht sich der Preis pro Gericht auf CHF 16.50 und reduziert sich automatisch um CHF 0.20 für jede weitere Mahlzeit (bis zu 14 Mahlzeiten).

Der Preis pro Mahlzeit schwankt also tatsächlich zwischen CHF 15.30 und CHF 16.95.

Lieferung

Wie liefern Sie?

Wir liefern in der ganzen Schweiz über unseren Partner, die Schweizerische Post.

Die Pakete werden der Post am Ende des Tages, in der Regel am Montag, anvertraut und schnell zu Ihnen nach Hause geschickt.

Sie haben die Möglichkeit, den Liefertag auszuwählen, der Ihnen am besten passt. Von Dienstag bis Donnerstag.

Sie haben die Wahl zwischen einer Priority-Lieferung - vor 17.00 Uhr, die CHF 9.80 kostet, oder einer Express-Lieferung - vor 9.00 Uhr, die CHF 19.00 kostet.

Je nach Ihrem Wohnort kann die Priority-Lieferung geeignet sein, allerdings kommt es bei dieser Lieferart zu mehr Verzögerungen, bis zu einem Tag.

Für mehr Zuverlässigkeit empfehlen wir daher die Express-Lieferung, oder versuchen Sie es mit beiden.

Wenn Sie bei der Lieferung nicht zu Hause sind, wird Ihr Paket in das Nebenfach des Briefkastens oder vor die Haustür gelegt.

Unsere Boxen sind so konzipiert, dass die Frische Ihrer Gerichte mindestens 36 Stunden lang erhalten bleibt.

So brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass Ihre Gerichte auch dann frisch bleiben, wenn sie bis zu Ihrer Rückkehr gewartet haben.
Für die Lieferung gelten folgende Tarife:

Priority - vor 17.00 Uhr: CHF 9.80
Express - vor 9.00 Uhr: CHF 19.00
Außerdem ist die Lieferung ab CHF 200.00 KOSTENLOS.

Was soll ich mit meiner leeren Box machen?

Unsere Pakete bestehen aus einer isothermischen Ausrüstung sowie Kühlakkus.

Sie können die Pakete über die Schweizerische Post an uns zurückschicken - verwenden Sie dazu den Retourenaufkleber, den wir dem Karton beilegen.

Die Rücksendung ist kostenlos.

Sie müssen Ihr Paket lediglich an einem Postschalter vorlegen.
Sie können sich auch dafür entscheiden, das Material selbst zu recyceln, ohne es an uns zurückzuschicken. Wir lassen Ihnen die Wahl.

Soweit möglich, versuchen wir, das Liefermaterial wiederzuverwenden.

Wenn Sie nicht zu einem Postschalter gehen möchten, um das Paket an uns zurückzuschicken, können Sie die Abholung des Pakets bei Ihnen zu Hause beantragen.

Befolgen Sie dazu bitte die Anweisungen der Post und des pick@home-Dienstes.

Kann ich aus dem Ausland für einen Verwandten in der Schweiz bestellen?

Sie können von überall auf der Welt Mahlzeiten oder Gutscheine bestellen, z. B. um sie zu verschenken, und sich für die Lieferung an einen Ihrer Bekannten in der Schweiz entscheiden.

Dazu wählen Sie einfach die Lieferadresse Ihrer Kontaktperson in der Schweiz aus.

Manchmal müssen Sie diese Adresse in der Schweiz auch für Ihre Kontaktdaten auswählen.

Unter Bestellnotiz können Sie beim Bezahlen alle relevanten Informationen hinzufügen.

Für weitere Materialien wenden Sie sich bitte direkt an uns unter hello@weekly-food.ch.

Zahlung

Wie kann ich bezahlen und ist es sicher?

Ihre Zahlungen auf unserer Website sind immer sicher.
Die Zahlungen werden über die Schweizer Firma Wallee abgewickelt und es werden keine Informationen von uns gespeichert.
Die Website, die Sie besuchen, wird selbst in der Schweiz gehostet.

Haben Sie die Daten meiner Kreditkarte?

Wir haben niemals Kenntnis von Ihren Zahlungsinformationen, Kartennummer oder Sicherheitscode.

Kann ich meine Zahlungsmethode von einer Bestellung zu einer anderen ändern?

Zu jedem Zeitpunkt steht es Ihnen frei, die Zahlungsmethode Ihrer Wahl zu verwenden. Twint, Kreditkarte oder Paypal.

Verkostung

Wie erwärme ich mein Essen wieder?

Jedes Rezept ist einzigartig und hat daher seine eigenen Anweisungen.

In der Regel dauert es 3'30 Minuten in der Mikrowelle - 12 Minuten im herkömmlichen Backofen, um ein Gericht aufzuwärmen.

Wir verwenden Schalen, die für die Mikrowelle geeignet sind.

Wir empfehlen jedoch, das Gericht in einen geeigneten Behälter umzufüllen und Ihren herkömmlichen Ofen zu verwenden.

Die Schalen sind nicht für den herkömmlichen Backofen geeignet. Wir empfehlen, das Gericht in einen geeigneten Behälter umzufüllen.

Wie lange kann ich mein Geschirr aufbewahren?

Nach Erhalt der Gerichte müssen diese in den Kühlschrank gestellt und dort aufbewahrt werden.

In der Regel sind sie dort 7 Tage lang haltbar. Beachten Sie jedoch die Angaben auf den Schalen.
Ein geöffnetes Gericht (Deckel entfernt) sollte innerhalb weniger Stunden verzehrt werden.

Sind Schalen recycelbar?

Ja, unsere Schalen sind wiederverwertbar. Diese Technologie von Jospak hält Ihre Mahlzeiten mit dem kleinstmöglichen ökologischen Fußabdruck frisch.

Entfernen Sie einfach die Plastikfolie, die das Essen von der Schale trennt, und recyceln Sie es nach dem Verzehr.

Kann ich mein Essen einfrieren?

Ja. Wenn Sie nicht alle Gerichte, die Sie in der Woche erhalten haben, verzehren, können Sie sie einfrieren.
Ein tiefgefrorenes Gericht ist zwei Monate haltbar.
Nach dem Auftauen sollte das Gericht am selben Tag verzehrt werden.

Unsere Methoden

Wie werden die Gerichte zubereitet?

Alle Gerichte werden in der Schweiz in unserer professionellen Küche in Saint-Imier im Berner Jura zubereitet.
Unser Konzept ermöglicht es uns, so viele frische Produkte wie möglich zu beziehen.
Die Technologie der Schutzgasverpackung ermöglicht es uns, keine zusätzlichen Konservierungsstoffe in unsere Gerichte zu geben.
Wir verwenden keine zusätzlichen Zusatzstoffe.

Kann ich Mahlzeiten entsprechend meiner Allergien oder Unverträglichkeiten bekommen?

Ja, für den Fall, dass Sie bestimmte Zutaten nicht vertragen, bitten wir Sie, auf der Registerkarte "Menü" die Kontrollkästchen "Nur" ohne diese Zutat auszuwählen.
Die Gerichte werden dann nach Ihren Präferenzen gefiltert.
Vorsicht: Obwohl wir alles tun, um eine Kreuzkontamination zu vermeiden, möchten wir lieber ankündigen, dass Spuren aller Arten von Allergenen in den Gerichten enthalten sein können.

Was passiert mit unverkauften Waren?

Da wir das Bestellvolumen für jede Woche im Voraus kennen, sind wir in der Lage, unseren Abfall drastisch zu reduzieren.
Bei unserem Angebot für Unternehmen kann es jedoch vorkommen, dass einige unverkaufte Produkte übrig bleiben.
Dann frieren wir diese ein und verschenken sie dann, zum Beispiel an die Organisation Partage in La Chaux-De-Fonds.

Sind Sie bereit, Ihre ersten Mahlzeiten zu erhalten?